Ihre Tür ist zugefallen? WIR können helfen! 0355 / 532728

Fensterabsicherung

Schwachstellen

Fenster ohne besondere Sicherheitsvorkehrungen gegen Einbruch können leicht, oft in Sekunden, überwunden werden. So ein einfachstes Handwerkerwerkzeug genügt einem Einbrecher um ein verschlossenes Fenster zu öffnen. Abschließbare Fenstergriffe, wie sie häufig vorhanden sind, bieten leider keinen Schutz gegen das "Aufhebeln". Sie verhindern lediglich ungewolltes Öffnen von innen.

Fensterrahmen

Zunächst ist es wichtig, dass der Fensterrahmen fachgerecht mit dem Mauerwerk verankert ist. Große Gefahr besteht dann, wenn der Rahmen nur mit Montageschaum befestigt wurde. Ein Herausreißen des Fensters beim Einbruchsversuch würde die Folge sein.

Beschläge

Vielfach verfügt der Beschlag des Fensters über drehbare Rundzapfen, die für den nötigen Anpressdruck zwischen Fensterflügel und Fensterrahmen sorgen. Dadurch wird ein Eindringen von äußeren Einflüssen, wie bspw. Wind abgehalten.

Ein Fenster, welches dagegen ausschließlich mit Rundzapfen (Rollenzapfen) verriegelt ist, stellt für einen Einbrecher keinen Widerstand dar. Der Beschlag sollte daher über mehrere so genannte Pilzkopfzapfen verfügen. Dadurch entsteht eine formschlüssige Verbindung und höherer Einbruchsschutz.

Zusatzsicherungen

Vorhandene Fenster, die mit einfachen Beschlägen ausgerüstet sind, lassen sich durch die fachgerechte Montage so genannter Nachrüstprodukte deutlich aufwerten. Sie können sowohl als zusätzliches Schloss mit einem oder mehreren Verriegelungspunkten, als Ersatz für den herkömmlichen Fenstergriff sowie zur Sicherung der Scharnierseite eingesetzt werden.

Die empfohlenen Montagepositionen unterscheiden sich je nach Fenstertyp. Es sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass die Produkte leicht erreichbar und somit bequem zu bedienen bleiben. Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Einbruchhemmende Beschläge nachgerüstet werden. Ob und mit welchem Aufwand die Nachrüstung mit Einbruchhemmenden Beschlägen möglich ist, ist im Einzelfall zu entscheiden.

VdSPublikationen

Broschüren

  • VdS 5477 Schlüsseldepots
  • VdS 5478 Fenster
  • VdS 5480 Einbruchmeldeanlagen
  • VdS 5483 Wertbehältnisse

Verzeichnisse VdS-anerkannter Produkte und Dienstleistungen

  • VdS 2335 Wertschutzschränke und Wertschutzräume
  • VdS 2190 Schlösser
  • VdS 2183 Profilzylinder
  • VdS 2829 Einbruchhemmende Fassadenelemente
  • VdS 2523 Errichterfirmen für mechanische Sicherungseinrichtungen
  • VdS 2137 Errichterfirmen für Einbruchmeldeanlagen
  • VdS 2136 Wach- und Sicherheitsunternehmen